Dresdner Christstollen® (Rosinenstollen)

Lagerung und Genuss Ihres Dresdner Christstollens

Stollen-UrkundeBewahren Sie Ihren Dresdner Stollen in der Originalverpackung an einem kühlen Ort auf — die Temperatur sollte zwischen 3 und 10 Grad liegen. Eine Luftfeuchtigkeit von ca. 70% ist ideal, damit er nicht vorzeitig austrocknet. Sollten Sie über einen kühlen Keller verfügen, so wäre dies der ideale Lagerort.

Dresdner Rosinenstollen sollte nicht frisch angeschnitten werden. Zur Entfaltung der feinen Aromen benötigt er eine gewisse Reifezeit. Kaufen Sie ihn am besten  2-4 Wochen vor dem ersten Anschnitt. Aufgeschnitten wird der Stollen traditionell von der Mitte aus. Durch das Zusammenschieben beider Hälften wird eine Austrocknung verhindert.

Die Sachsen trinken traditionell zum Christstollen Kaffee. Auch eine Tasse Schwarzer Tee (aromatisiert oder naturell) passt hervorragend dazu.